Depression

Johanniskraut.

Johanniskraut ist eine wunderbare Trostpflanze, die Licht in Ihr Herzen bringt. Sie wird häufig als pflanzliches Antidepressiva gehandelt. Sie ist bedeutend wertvoller als ein Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer, denn Sie ermöglicht Ihnen mit Ihrer Umwelt und sich selbst in Kontakt zu treten. Schön dass es solche Heilpflanzen gibt.

Die Ursache von Depressionen

Wie bei jeder anderen Krankheit auch ist die Suche nach der Ursache ein tief verwurzelter Wunsch, um Klarheit zu erlangen, um Handlungsfähig zu werden. Leider endet die Suche nicht immer im Erfolg. Bei erfolgloser Sinnsuche ist es verführerisch, die Genetik für das Unheil verantwortlich zu machen. Wenn dies geschieht, ist die Arbeit am Problem beendet und somit die Überwindung des Problems verunmöglicht.

Die Suche soll und darf nicht aufgegeben werden.

Ich erkenne eine erfolgreich behandelte Depression darin, wenn die Krankheit überwunden ist und keinerlei Medikamente mehr notwendig sind. Und dies gelingt nur bei Erkennen der Ursache.

Das Bild daneben zeigt den Magen-Darm-Trakt mit einigen inneren Organen. Nicht selten liegt das Übel dieser Krankheit im Magen-Darm-Trakt. Denn 95 % des Serotonins (Glückshormon) wird im Darm produziert. Bringen Sie also Ihren Darm in Ordnung.

Es ist verwegen zu behaupten, dass Depressionen immer im Darm beginnen. Es gibt x andere Möglichkeiten einer Auslösung. Wenn wir eine dauerhafte Lösung wollen, müssen wir gemeinsam danach suchen.

Verdauung

gemeinsam gegen....

eine heimtückische Krankheit

Depressionen kommen scheinbar aus dem Nichts. Die Betroffenen können die Depression schlecht beeinflussen, sie sind hilflos, ausgeliefert. Oft sieht man Menschen, die an Depressionen leiden nicht an, dass sie krank sind. Das führt bei Mitmenschen zu Unverständnis und Missverständnis. Es ist wichtig, diese zermürbende, lebensfeindliche Krankheit möglichst schnell zu eliminieren.

Mit verschiedenen diagnostischen Methoden wie eine ausführliche Anamnese, Puls- und Zungendiagnose, RAC oder Stuhlanalyse kann ich Sie bei der Suche nach den Gründen unterstützen. Die nachfolgende Therapie führe ich oft mit Shiatsu, Akupunktur, Ohrakupunktur, Heilkräutern, Ernährungsberatung oder Nahrungsergänzungsmitteln durch. Melden Sie sich noch heute zu einem Termin an.

MEDASIA

CHRISTOPH HAEFLIGER

LINDAURING 2

6023 ROTHENBURG

TELEFON 041 281 21 59

INFO@MEDASIA.CH

logo_medasia_schwarz